Die Insel-Bibliothek

Welche 3 Bücher würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Stimmst du mir zu, dass das eine der fiesesten Fragen für einen Bücherliebhaber ist?

Drei. DREI!

Bücher. Nicht Buchreihen. Bücher.

Bedenke: diese Bücher werden alles sein, was du bis ans Ende deines Lebens lesen wirst. Es sind nur die Charaktere, die abends mit dir am Lagerfeuer sitzen und knusprig gegrillte Käfer essen. Die dich in ihre Welten entführen.

Entscheidest du dich für drei Titel, die du schon kennst? Oder setzt du alles auf Risiko und wählst drei Werke, die du noch nicht gelesen hast?

Gehen wir mal davon aus, dass du dich um den ganzen Survival-Kram auf der Insel nicht kümmern musst. Vor deiner Verbannung in die Einsamkeit mit nur drei Büchern im Gepäck hat man dir Bob zur Seite gestellt. Er ist dein persönlicher Überlebens-Androide. Du musst deine drei wertvollen Plätze in der Insel-Bibliothek also nicht für „Grillen grillen“ oder „Trinkwassergewinnung aus Urindestillat“ verschwenden.

Ich entscheide mich für:

Seelen | Stephanie Meyers Werk über parasitäre Aliens habe ich schon mindestens viermal gelesen und ich begleite Wanda und Melanie immer gern auf ihrer Reise. Passt auch irgendwie zu meinem neuen Inseldasein, schließlich führen die Protagonisten selbst einen Überlebenskampf auf die ein oder andere Weise.

Lucian | Irgendwie schön – diese Vorstellung, dass man einen Beschützer in sich trägt. Isabel Abedi hat mich mit ihrem Werk tief in den Bann gezogen. Auf meiner einsamen Insel ist es bestimmt beruhigend zu glauben, dass jemand bei mir ist und über mich wacht. Auf jeden Fall wäre das romantischer als ein Zwiegespräch mit einem blutbemalten Volleyball namens Wilson …

Bailey – Ein Freund fürs Leben | Das hättest du nicht erwartet, oder? Kein klassischer Fantasy-Roman, sondern eine Haustiergeschichte (wenn auch mit Elementen einer phantastischen Erzählung). Ich habe das Buch gelesen, bevor der Film in Deutschland herauskam. Ich habe einfach so viel gelacht und geweint, so mitgefiebert, dass sich der beste Freund des Menschen einfach einen Platz in meinem Regal verdient hat. Außerdem liebe ich Hunde und W. Bruce Cameron hat ihnen eine wirklich großartige Geschichte gewidmet.

Und was steht in deiner Insel-Bibliothek?

Die Insel-Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen